Die Qualitätspolitik bei Bayernwald

 

Als renommierter Hersteller hochwertiger Fruchtprodukte sind wir uns unserer Rolle in der Lebensmittelkette bewusst. Daher ist es unsere oberstes Ziel und Pflicht, Beeinträchtigungen auf die Qualität und Sicherheit unserer Produkte im Rahmen der wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten und mittels durchdachter Abläufe auf ein mögliches Minimum zu reduzieren.

Aus dieser Verantwortung heraus haben wir Programme (HACCP, FDP Food Defense Programm, PRP Präventivprogramme), Pläne und weitere Maßnahmen zur Planung und Aufrechterhaltung der Lebensmittelsicherheit eingeführt, um ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit unserer Produkte zu gewährleisten. Hierbei ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die rechtlichen Vorschriften, die Vorgaben des Codex Alimentarius sowie die uns selbst gestellten Anforderungen an die Qualität und Lebensmittelsicherheit einzuhalten.

Jeder Mitarbeiter ist aktiv eingebunden und hat das Recht, aber auch die Pflicht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche die Qualität und Lebensmittelsicherheit negativ beeinträchtigen könnten, beseitigt werden. Die Sicherung und gezielte Verbesserung der Qualität hat einen sehr hohen Stellenwert für alle Mitarbeiter und Funktionsebenen. Sie erfordert den bewussten Einsatz und die aktive Zusammenarbeit aller bei Bayernwald.

Dieses Qualitätsverständnis und die positive Einstellung aller Mitarbeiter zur Qualität und Sicherheit der Produkte sind Voraussetzung für die Erfüllung von Kundenanforderungen und die Zufriedenheit unserer Kunden und damit für den dauerhaften Erfolg unseres Unternehmens.

 

Zum Seitenanfang
designed and supported by ahead.de.com