Menü
DE | EN

Ethik & Kultur: Bayernwalds Unternehmenskodex

Die ethische und soziale Verhaltensstruktur für Bayernwalds unternehmerisches Tun gründet sich auf Nachhaltigkeit und Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt, verbunden mit den Kriterien der Menschenrechte und ökologischem Bewusstsein.

Als Sedex (Supplier Ethical Data Exchange) Mitglied sorgt Bayernwald für Transparenz in allen sozialen und ethischen Prozessen und basiert seine Geschäftstätigkeit grundsätzlich auf den ethischen und sozialen Grundlagen des ETI Base Codes (Ethical Trading Initiative/ ethicaltrade.org), sofern diese im Einklang mit lokalen gesetzlichen und tariflichen Vorgaben stehen.

Als nachhaltige Verhaltensrichtschnur hat die Geschäftsführung ein unternehmerisches Basis-Statement for­muliert:

Wir führen unsere Geschäftstätigkeit mit Verantwortung, Integrität, Ehrlichkeit und Transparenz durch und halten die für uns geltenden Gesetze und Bestimmungen ein. Wir lehnen Korruption, Erpressung und Bestechung ab.

Unsere Arbeitsabläufe werden mit größter Sorgfalt durchgeführt, um Umweltbelastungen zu vermeiden und halten sämtliche nationale Umweltschutzgesetze und- Verordnungen ein. Abfälle werden korrekt entsorgt und gehen, wenn möglich, in die Wiederverwertung. Wir versuchen, bestehenden Umweltbelastungen entgegenzuwirken und verfügen über ein Energie­manage­ment­system.

Auch von unseren Mitarbeitern, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern erwarten wir die Respektierung unseres Verhaltenskodex - insbesondere die Einhaltung der im ETI Base Code festgelegten Vorgaben.

Wir fördern ein menschlich positives, offenes und engagiertes Arbeitsklima, in dem Respekt und Freundlichkeit großgeschrieben werden.